Gottesdienste   

Seit 2005/06 freuen wir uns über die Einschulungsgottesdienste für die neuen Erstklässer. Vertreter(innen) der drei Kindertagesstätten, die neuen Erstklasslehrerinnen, die Schulleitung der Dr.-Albert-Finck-Schule und Vertreter der beiden Kirchen bereiten diesen Gottesdienst gemeinsam vor.

Bei den gegenseitigen Besuchen der Lehrerinnen in den Kindertagesstätten und der neuen Erstklässer in der Schule werden Bastelarbeiten angefertigt, die für das Symbol der Gemeinschaft eingesetzt werden, z. B. einzelne Blumen (der einzelnen Kinder) ergeben einen Blumenstrauß (die Klasse), aus vielen Seebären wird eine Schiffsmannschaft, viele Vögel gehören zur Gemeinschaft eines Baumes und eines Busches). Aktuelles Thema war "Die Schultüte der guten Wünsche".

Der gemeinsame Einzug der Kinder mit ihren Erzieherinnen und den neuen Lehrerinnen, die gemeinsame Aktion zur Darstellung des jeweiligen Symbols erleichtert den Kindern sicher auch den Übergang.

Im Jahr 2016 nahmen auch die Patenklassen (3a und 3b) am Gottesdienst teil.